Neisser Bundestreffen 2017 in Murnau am Staffelsee

Programmverlauf zum Treffen in Murnau

Freitag, 11. August 2017

ab 18:00 Uhr                                Stammtisch in der Gaststätte "Auszeit" im Kur- und Kongresszentrum,

                                                       Kohlgruber Straße 1

 

Sonnabend, 12. August 2017        
8:30 - ca. 13:00 Uhr
                     Busfahrt der Neisser aus Stadt und Land zum weltbekannten Kloster "Andechs"

                                                       am Ammersee, als ehem. Burg der Herzöge von Andechs-Meran Geburtsort der

                                                       Hl. Hedwig

 

ab 15:00 Uhr                                 Geselliges Beisammensein im Kur- u. Kongreßzentrum (u.a. Bildvortrag über  die
                                                       Reise des Heimatbundes i!m Juli 2017 nach Neisse)

 

19:00 Uhr                                      Schlesisch-bayrischer Heimatabend mit schlesischen Beiträgen und dem Murnauer

                                                       Staffelchor

 

Sonntag, 13. August 2017

9:00 Uhr                                        Heilige Messe in St. Nikolaus/Murnau mit Geistlichen aus der Neisser Heimat

                               

11:00 Uhr                                      Feierstunde im Großen Saal des Murnauer Kur- und Kongresszenrtrums

  

anschließend                                 Beisammensein der Neisser aus den Städten und Dörfern des Neisser Kreises

                                                       zu Bild- und Textvorträgen

 

18:00Uhr                                      Gemütlicher Ausklang des Bundestreffens im "Angerbräu" am Murnauer

                                                      Untermarkt

 

Übernachtungsmöglichkeiten
Reservieren Sie Zimmer, z.B. über die

"Tourist-Information Murnau", Kohlgruber Straße 1, 82418 Murnau

Tel.: 0 88 41 - 61 41-0,  Fax: 0 88 41 - 61 41-21,  E-Mail: touristinformation@murnau.de

Heimatgemeinschaft Patschkau und Umgebung

im Neisser Kultur- und Heimatbund e.V., in Hildesheim

Nach der 1945/1946 erfolgten Vertreibung aus unserer schlesischen Heimat fanden sich kleinere Gruppen von Patschkauern und Dörflern in Nord- und Süddeutschland zusammen. Seitdem 1954 Einbeck unsere Patenstadt wurde, fanden unsere Heimattreffen zentral in Einbeck statt. Leitete erst ein Kuratorium die Patschkauer Heimatgruppe, so wurde 1999 der "Schlesische Heimatverein Patschkau und Umgebung e.V." gegründet. Zum 31.12.2015
wurde der Heimatverein aufgelöst und eine "Heimatgemeinschaft Patschkau und Umgebung" gebildet. Zum 01.01.2016 erfolgte der Anschluß der Heimatgemeinschaft an den "Neisser Kultur- und Heimatbund e.V." in Hildesheim. In Hildesheim befindet sich auch das Neisser Archiv und Heimatmuseum, Gelber Stern 21, 31134 Hildesheim, Tel.: 0 51 21 / 13 27 56. Öffnungszeiten mittwochs von 16.00-18.00 Uhr.

Die Neisser Heimattreffen werden im jährlichen Wechsel in Hildesheim und in Murnau/Bayern durchgeführt.

 Anfang Juli 2016 fand in Hildesheim das Neisser Bundestreffen statt, das nächste Treffen für 2017 wird in Murnau/Bayern stattfinden.

 

Der ehemalige Patschkauer Heimatverein diente der Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde und die "Heimatgemeinschaft Patschkau und Umgebung" wird dies in Zusammenarbeit mit dem Neisser Heimatbund so weiter führen.

Die Förderung der Heimatpflege und -kunde wurde  erreicht,

durch die Aufrechterhaltung der Verbindung zur alten Heimat und die Förderung des Heimatgedankens durch gemeinschaftliche Veranstaltungen,

  • durch Sammlung und Pflege erhaltener und überlieferter Kulturgüter, Bilder, Schriften, Lieder, Sitten, Gebräuche, Traditionen,
  • durch die Organisation von Heimattreffen in unserer Patenstadt Einbeck, wobei einige Dorfgemeinschaften noch zusätzlich eigene Treffen veranstalten, 
  • durch die Herausgabe von heimatbezogenen Büchern, Video´s/DVD´s und Tonbänder(siehe Marktplatz); Durchführung von Heimatfahrten.

Hierzu wurden Einrichtungen geschaffen und gepflegt:

eine Heimatkartei (Liste) mit den Anschriften der zum Verein gehörenden Personen sowie weiterer Bezieher der Heimatzeitschrift Patschkauer Dohle,die Heimatzeitschrift "Patschkauer Dohle", die sich inhaltlich vorrangig auf die Belange der Heimat beziehen soll. Sie wurde vierteljährlich als Mitteilungsblatt des Vereins herausgegeben. Die "Dohle" erscheint ab 2016 in gekürzter Form im Neisser Heimatblatt-die Patschkauer Heimatstube und das Heimatmagazin im Stadtmuseum in Einbeck. Sie werden in Kooperation mit der Patenstadt Einbeck unterhalten und weiter ausgestattet.

 

Wie geht es weiter mit Nachrichten und Informationen?

Das Mitteilungsblatt „Patschkauer Dohle“ erscheint ab 2016 nicht mehr als selbständige Heimatzeitung, sondern als mehrseitiger Beitrag im Neisser Heimatblatt. Bisherige Vereinsmitglieder und Dohlen-Leser, die weiter Informationen aus unserer schlesischen Heimat  erfahren möchten, erhalten das "Neisser Heimatblatt" durch Beitritt zum "Neisser Kultur- und Heimatbund e.V."

Schicken Sie die Beitrittserklärung umgehend an: Rudolf Lux, Halligenstraße 2, 49661 Cloppenburg. An diese Adresse (oder per E-Mail unter: HG-Patschkau@t-online.de) sind auch alle Familiennachrichten, Beiträge, Bilder, Leserbriefe usw., die das "Patschkauer Land" betreffen, zu senden.
Das Neisser Heimatblatt erscheint dreimal im Jahr zum Preis von € 15,-- (ist gleichzeitig Mitgliedsbeitrag).
Ausgabe April = 1. Februar Redaktionsschluß; Ausgabe August = 1. Juni Redaktionsschluß; Ausgabe Dezember = 1. November Redakionsschluß.

 ........................................................................................................................................................................................................             
Beitrittserklärung

 

Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Neisser Kultur- und Heimatbund e.V. in Hildesheim 

   

Name:……………………..  Vorname: ……………………….Geburtsname ..................

 

Straße ……………………………………………..Nr.: ………

 

PLZ:…………….., Wohnort:…………………………………..

 

Geburtsdatum: …………..................Geburtsort:……………………………………


Telefon oder eMail: ................................................

 

Den Jahresbeitrag entrichte ich an den: Neisser Kultur- und Heimatbund e.V.; Konto: DE61 2595 0130 0000 9144 00

 

………………………………………………………………………………
( Datum, Unterschrift)